Über uns

Die Freiwillige Feuerwehr Schacht-Audorf besteht zur Zeit aus 66 aktiven Kameraden, zehn davon sind Frauen.

 

Wir gedenken

Unauslöschlich ist unser Dank und unser Gedenken an jene Kameraden, die sich der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung stellten...

Jahreshauptversammlung 2019

Am Freitag 08.02.2019 war die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schacht-Audorf. Wehrführer André Pekron eröffnete um 20 Uhr die Versammlung und begrüßte die Gäste, die Ehrenmitglieder sowie eine Abordnung der Jugendfeuerwehr. Er ging in seinen Jahresbericht auf den Einbau und Schulung der Digitalfunkgeräte, die Ausbildung und Veranstaltungen innerhalb der Wehr, und die Dienstbeteiligung ein. 2 Kameraden erwähnte André in seinen Bericht die nun auch für den Kreisfeuerwehrverband aktiv sind, Frank Dose der die Ausbildung der Psychosozialen Prävention abgeschlossen hat und nun als Seelsorger im Seelsorger Team des Kreises aktiv dabei ist. Ebenso Daniel Passig der mit 2 weiteren Kameraden aus dem Kreis nun das Kreispresse Team bildet. Aktuell hat die Wehr 60 Einsatzkräfte davon 10 Frauen. Im Bereich Brandschutzerziehung war Frank Warweg mit seinem Team wieder sehr aktiv und hat viel geleistet.

Wilfried Gotthilf stellv. Wehrführer berichtet über die Einsätze. Insgesamt wurde die Feuerwehr Schacht-Audorf zu 47 Einsätzen alarmiert. Darunter  waren 22 Brandeinsätze, davon 3 Großfeuer,15 Technische Hilfeleistungen , 5 Brandmeldeanlagen und 5 sonstige Einsätze. Bei den Wahlen wurde Christian Arp als Zugführer gewählt, da Stephan Knorr aus beruflichen Gründen keine Zeit mehr hatte. Als Gruppenführer der 3. Gruppe wurde Sven Putzke gewählt. Er übernimmt das Amt von Stefan Stuhr, der ebenfalls aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stand. Antonio Küntzler wurde zum neuen Jugendwart gewählt, und ist somit der Nachfolger von Jürgen Döhlert der das Amt des Jugendwartes seit 18 Jahren innehatte. Florian Jensen stellte sich zur Wiederwahl und wurde von der Versammlung gewählt. Zum Festausschuss wurden Michael Bansbach, Lasse Müller und Gerrit Müller gewählt. Jürgen Döhlert wurde zum Kassenrevisor für 2 Jahre gewählt.

Ehrungen gab es auch auf der Jahreshauptversammlung für 10 Jahre wurde Michael Bansbach geehrt, für 20 Jahre wurden Christian Jacob und Sven Putzke geehrt. Bereits auf der Weihnachtsfeier im Dezember wurden Dieter Jachow für 40 Jahre und Stefan Kurowski für 25 Jahre geehrt. Eine besondere Ehrung führte der stellv. Kreisbrandmeister Fritz Kruse durch. Er ehrte Jürgen Döhlert mit dem Schleswig-Holsteinischen Feuerwehrehrenkreuz in Bronze des Landesfeuerwehrverbandes für seine Verdienste im Feuerwehrwesen.

Fritz Kruse Beförderte dann auch unseren stellv. Wehrführer Wilfried Gotthilf zum Brandmeister. Weitere Beförderungen: Feuerwehrmann/frau Swaantje Stelter Hendrik Hommers, Oberfeuerwehrfrau Sarah Doyé, Hauptfeuerwehrmann** Ole-Alexander Doyé und Jendrik Martens, Hauptfeuerwehrmann*** Dominik Biemann und zum Löschmeister wurden Antonio Küntzler und Horst Behrens befördert. Am Ende gab es noch die Grußworte der Gäste und die Schlussworte vom Wehrführer. Die Jahreshauptversammlung war um 22:48 Uhr zu Ende.

 

Text und Fotos: Daniel Passig FF Schacht-Audorf