Über uns

Die Freiwillige Feuerwehr Schacht-Audorf besteht zur Zeit aus 66 aktiven Kameraden, zehn davon sind Frauen.

 

Wir gedenken

Unauslöschlich ist unser Dank und unser Gedenken an jene Kameraden, die sich der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung stellten...

Über uns

Die Feuerwehr Schacht-Audorf besteht derzeit aus 64 aktiven Kameraden, 9 davon sind Frauen. Dazu kommen noch 12 Ehrenmitglieder und rund 30 Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Gefördert werden wir aktuell von 440 passiven Mitgliedern.

 

Die aktive Wehr ist in 3 Gruppen aufgeteilt. Unsere Dienste finden über das gesamte Jahr verteilt statt. In den Wintermonaten machen wir überwiegend Innendienste. Diese nutzen wir, um uns mit speziellen Themen vertraut zu machen, zu denen theoretische Unterrichte oder Vorträge oder die Örtlichkeiten innerhalb des Feuerwehrhauses am besten geeignet sind. In den Frühjahrs- und Sommermonaten verlagern wir unseren Dienst ins Freie, hier werden verschiedene Übungen innerhalb der 3 Gruppen oder mit der gesamten Wehr absolviert.

 

Natürlich wird auch die Kameradschaft gepflegt. Beispielsweise finden bei uns im Frühjahr ein Abend mit Bingospiel oder am 1. Mai eine Fahrradtour mit der ganzen Familie statt. Weiterhin gibt es im Sommer einen Grillabend als Abschluss vor den Sommerferien und zum Herbst eine Fahrt ins Blaue. Den Jahresabschluss bildet unsere Weihnachtsfeier mit der in der Regel die Weihnachtszeit eingeläutet wird.

 

Unser Fuhrpark besteht aus verschiedenen Fahrzeugen für unsere verschiedenen Aufgabenbereiche: Der Einsatzleitwagen (ELW 1), sowie die 2 Löschfahrzeuge (derzeit 1 Löschgruppenfahrzeug 20 und ein Löschgruppenfahrzeug 8/6) bilden den Löschzug, 1 Gerätewagen-Logistik 2 (GW-L2) und 1 Mannschaftstransportfahrzeug (MTW) stehen für weitere Spezialaufgaben und den Mannschaftstransport zur Verfügung.  Der Jugendfeuerwehr stehen 2 MTW und 2 Anhänger und ein Motorboot zur Verfügung. Zukünftig wird die Feuerwehr Schacht-Audorf noch ein weiteres Löschgruppenfahrzeug 20 erhalten, um technisch zukunftsfähig ausgestattet zu sein.

 

Im Durchschnitt werden wir zu 40 bis 60 Einsätzen der verschiedensten Art über das Jahr alarmiert.

 

Hast du Interesse mitzumachen, schaue Dir den Punkt „Werde ein Teil von uns!“ an.