Über uns

Die Freiwillige Feuerwehr Schacht-Audorf besteht zur Zeit aus 66 aktiven Kameraden, zehn davon sind Frauen.

 

Wir gedenken

Unauslöschlich ist unser Dank und unser Gedenken an jene Kameraden, die sich der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung stellten...

dummy
 

Die Jugendfeuerwehr war 12 Tage im Dänemarkurlaub

Vom 21.7-2.8.2019 lebte unsere Jugendfeuerwehr, in einer selbst erbauten "Zeltstadt", an der dänischen Ostseeküste auf dem Campingplatz in Gammelbro.  ... [weiterlesen]

 

Fackel- und Laternelauf 2019

Freitag, 25. Oktober 2019 um 18.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Schacht-Audorf

Einsatz Nr. 07 Am Bahnhof, Schülldorf

Am 28. Februar wurde die FF Schacht-Audorf um 06:23 Uhr zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Schülldorf alarmiert. Ungefähr 5 Minuten nach dem Alarm rückten wir mit dem ELW und dem LF 20 zum Einsatzort aus. Das TLF folgte wenig später mit weiteren Einsatzkräften.

Vor Ort angekommen konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da es sich um die Fackel der dortigen Biogasanlage handelte, über die überschüssiges Gas abgefackelt wurde, was einen normalen ungefährlichen Vorgang an einer Biogasanlage darstellt.

Für den Anrufer stellte sich das abbrennende Gas jedoch so dar, als ob der Dachstuhl des nebenstehenden landwirtschaftlichen Gebäudes brennen wurde, so dass der Notruf abgesetzt wurde.

Trotz dieses Fehlalarms, zu dem die Feuerwehr Schacht-Audorf zusammen mit der FF Schülldorf alarmiert wurde und diese beiden Feuerwehren mit 5 Fahrzeugen und ca. 30 Einsatzkräften vor Ort waren, bleibt festzustellen, dass der Anrufer alles richtig gemacht hat.

Wenn Sie eine Gefahr erkennen oder selbst in Not sind, zögern Sie nicht die 112 zu wählen, egal ob Sie die Feuerwehr oder den Rettungsdienst benötigen. Wir sind für Sie da!